das fertige Erghebnis russisches Schaschlik

Traditionelles Schaschlik nach russischer Art

Heute möchten wir uns an etwas Aufwendigeres wagen. Wir werden heute traditionelles Schaschlik nach russischer Art zubereiten. Dazu brauchen wir ein umfangreiches Arsenal an Gewürzen und etwas Zeit. Ansonsten ist die Zubereitung mit den richtigen Hilfsmitteln unkompliziert.

Hier unsere Zutaten

Zutaten allgemein

1800 grammSchweinenacken
6 xGemüsezwiebeln
4 xPaprika (Rot & Gelb)
ca. 5 ELOlivenöl

Zutaten Gewürzmischung

1 1/2 ELMeersalz
1 ELfrischen Pfeffer
2 EL Paprika Edelsüß
1 ELPimentón de la Vera
2 – 3 ELbrauner Zucker
1 ELZwiebelgranulat
1 ELKnoblauchgranulat

Zutaten Schaschliksauce

100 mlApfelessig
500 mlHühnerbrühe
500 mlpassierte Tomaten
100 grammHonig
3 ELPaprika- oder Tomatenmark
50 mlWorcestersauce
2 ELPaprika Edelsüß
1 ELPimentón de la Vera
1 ELSchwarzer Pfeffer
1 EL Currypulver
eine PriseSalz

Wir teilen die Zubereitung in drei Schritte auf:

  1. Vorbereitung
  2. Spieße grillen
  3. Schaschliksauce mit den Schaschlik Spießen zubereiten
1. Vorbereitung

Im ersten Schritt werden die Zutaten für das heutige Schaschlik verarbeitet. Das heißt wir waschen das Fleisch mit kaltem Wasser und tupfen es mit Küchenrolle ab bis es halbwegs trocken ist. Jetzt scheiden wir den Schweinenacken in 3cm x 3cm große Fleischstücke. Dann schälen und vierteln wir die Gemüsezwiebel. Wir nehmen 2-3 äußere Ringe der Zwiebel für die Spieße – den Rest der Zwiebel schneiden wir in kleine Stücke für die Sauce. Die Paprikaschoten werden nun auch in ca. 3-4 cm große Stücke geschnitten.

Jetzt kommt die Gewürzmischung. Die oben genannten Zutaten werden in einen Mörser zusammen getragen und dann mit dem Mörser zerdrückt und vermengt. Die fertige Gewürzmischung wird nun in die Schale mit dem portionierten Fleisch hinzugegeben.

Das Fleisch wird mit der Gewürzmischung vermengt. Anschließend kann man das Fleisch gerne eine Stunde lang ziehen lassen.

Nachdem das Fleisch eine Stunde lang gezogen ist, spießen wir die Paprika, die Zwiebel und den Schweinenacken im Wechsel auf die Grillspieße auf. Im Bild ist das fertige Ergebnis zu sehen.

2. Spieße grillen

Der nächste Schritt geht schnell und einfach. Wir heizen unseren Grill auf 300 Grad vor. Jetzt nehmen wir die fertigen Grillspieße und lassen sie 10 -15 min auf dem Grill. Wir wenden die Spieße regelmäßig alle 2-3 min, damit sie nicht anbrennen.

3. Schaschliksauce mit den Schaschlik Spießen zubereiten

Jetzt kommt der aufwendigste aber auch der schönste Schritt. Wir bereiten die Sauce für das Schaschlik vor. Wir nutzen eine Ofenform von Ikea und geben die Gemüsezwiebel hinein, wenn noch Rest von der Paprika vorhanden ist, auch einfach hinzufügen und in der Ofenform auf dem Herd oder Grill mit Olivenöl anbraten.

Dann geben wir nach und nach alle Zutaten aus der Übersicht ,,Zutaten Schaschliksauce” dazu. Dies kann in beliebiger Reihenfolge gemacht werden.

Im nächsten Schritt holen wir unsere fertigen Grillspieße und schieben das Grillgut vom Spieß in die Schale rein. Dann decken wir die Ofenform mit Alufolie ab und stellen die Form entweder auf den Grill oder in den Ofen. Der Grill oder Backofen sollte auf 160°Grad vorgeheizt sein. Das Ganze wird dann ca. 60 min gegart. Nach 60 min kann sich das Ergebnis wirklich sehen lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Dein Charma Kaman Kitchen & BBQ Team

Guten Appetit!

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Ja, ich will (abonnieren)

Du bist mit unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen und unseren

Datenschutzbestimmungen einverstanden?