Roastbeef-Black-Angus-aufgeschnitten

Black Angus Roastbeef auf Knoblauch & Zitrone

Heute gibt es zur Feier des Tages ein Roastbeef. Die Zubereitung von einem Black Angus ist zwar ein langwieriger Prozess aber auch einfach zuzubereiten. Was brauchen wir alles um unser Roastbeef perfekt zuzubereiten?

Zutaten

1,5kgBlack Angus Roastbeef
1/2Bio-Zitrone
4Zweige Thymian
etwasSalz & Pfeffer
1 1/2Esslöffel scharfer Senf
2EL Olivenöl

Dann legen wir jetzt mal los. Wir kaufen unser Fleisch immer aus nachhaltiger Tierhaltung. Zum Anlass der der Einschulung meines Patenkindes haben wir ein Black Angus Roastbeef eingekauft (DAS REZEPT HABE ICH VON IHREM VATER). Wir bereiten das Fleisch einen Tag vor dem Servieren vor. Salz und Pfeffer auf das Fleisch, dann die Oberfläche mit der Zitrone einreiben, den Senf verteilen und das Olivenöl oben rauf. Wir legen jetzt die Zweige Thymian dazu und wickeln nun das Fleisch in Frischhaltefolie ein und packen es dann in den Kühlschrank. Am nächsten Tag holen wir dann das Fleisch aus dem Kühlschrank und lassen das Roastbeef auf Zimmertemperatur aufwärmen. Jetzt wird das Fleisch auf unserem Webergrill scharf angegrillt. Es entstehen köstliche Röstaromen beim angrillen.

das Black Angus Roastbeef wird scharf angegrillt

Jetzt kommt das Roastbeef in den Backofen und lassen es dann 4-5 Std bei 80 Grad Celsius im Backofen. Hier eine Übersicht bei welcher Temperatur im Kern man welche Garstufe des Fleisches erreicht hat:

GarstufeKerntemperaturBeschreibung
Blue Rare40-45 Gradaußen wenig angebraten, innen komplett roh
Rare / Blutig45-50 Gradaußen angebraten, 75% im inneren noch roh
Medium rare / englisch50-54 Gradaußen angebraten, 50% im inneren Roh
medium / rosa54-56 Gradaußen angebraten, 20-25% im inneren Roh
medium well56-60 Gradinnen leicht Rosa (für meinen Geschmack perfekt)
well done60-65 Gradkomplett durchgebraten

Nach 4 Std Stunden holen wir das Roastbeef mit einer Kerntemperatur von 56-60 Grad aus dem Backofen. Vorher haben wir die Temperatur mit einem Bluetooth Thermometer gemessen und jetzt können wir das Black Angus Roast Beef genießen. Wir können das Roastbeef in dünnen Scheiben mit Remoulade servieren oder aber auch, wenn wir das Fleisch in dickeren Scheiben servieren möchten mit einem schönen Kartoffelsalat dazu servieren. Also Guten Appetit!

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Ja, ich will (abonnieren)

Du bist mit unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen und unseren

Datenschutzbestimmungen einverstanden?