Neuss

Schlicherumer Straße 7, 41469

+49 2137 168 52 545

24/7 Immer erreichbar

Immer geöffnet

dein Online Shop: Immer offen

cof

Burger Bun Alternative “Laugenbrötchen”

Hallo Leute, hier ist wieder der Daniel Scho, hier zeige ich Euch ein Rezept eines Laugenbrötchens welches sich auch hervorragend zu einem Burger Bun verwenden lässt.

Was brauchen wir dazu?

  • 300ml Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 500gr 550er Mehl
  • 2 TL Salz

Lauge:

  • 1 Liter Wasser
  • 40 gr. Natron

Zum Bestreuen:

  • Grobes Salz (hier Pyramidensalz)

Und so wird es gemacht:

Hefe in lauwarmen Wasser auflösen. Anschließend mit dem Mehl und Salz einen Teig Kneten.

Danach 30 Minuten gehen lassen.

Nun, nach gewünschter Größe die Buns formen.

Die Lauge aufkochen lassen und Temperatur zum leichten Sieden reduzieren.

Nun die Bun Rohlinge für 30 Sekunden in der Lauge baden.

Anschließend auf dem Backblech platzieren, kreuzweise Einschneiden und Salz hinüber streuen.

Für 25 – 30 Minuten bei 200 Grad backen.

Super lecker, fluffig und knusprig.

Hey Daniel, wie bist du eigentlich zu dem Thema grillen gekommen?

Nun, das BBQ Grillen in “dieser” Form mache ich seit Juni 2017. Angefixt wurde ich von meinem Cousin bei dem ich, das erste mal überhaupt, einen auf Heu gebetteten low & slow Krustenbraten gegessen habe.

An diesem Abend vielen Schlagwörter wie Klaus grillt, smoken, long Jobs usw..

Zu Hause angekommen wurde fleißig YouTube geguckt und der erste Grill gekauft.

Am liebsten Grille ich für Freunde, Bekannte Nachbarn.. Geselligkeit eben.. das ist das was BBQ ausmacht…

Das kann ne Wurst oder auch ein geiles Steak sein

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Ja, ich will (abonnieren)

Du bist mit unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen und unseren

Datenschutzbestimmungen einverstanden?