Neuss

Schlicherumer Straße 7, 41469

+49 2137 168 52 545

24/7 Immer erreichbar

Immer geöffnet

dein Online Shop: Immer offen

1-2-3 Rippchen

6/2-4/2-1/1 BBQ Baby Rippchen mit köstlicher Beilage

Hier kannst du dich in der Küche und deinem Grill austoben. Sowohl die BBQ Sauce, die Gewürzmischung und alle Beilagen sind mit viel Liebe von uns zubereitet worden. Viel Spaß beim nachmachen. Euer Charma Kaman Team

Die deutschen Metzger sind in der Regel mit den US-Zuschnitten noch immer unbetraut. Die amerikanisch Zuschnittmethode nennt man „Baby Back Ribs“ oder „St. Louis Cut“. In der deutschen Fleischerausbildung gibt es diese Zuschnitte schlicht und einfach nicht. Da typisch amerikanisches Barbecue aber auch hierzulande immer populärer wird, gibt es mittlerweile echt viele Metzger, die diese Zuschnitte gerne für ihre Kunden machen.

Zubereitung der 3-2-1 Ribs

 

Einen Tag vor dem Grillen solltet ihr eure Rippchen mit dem Rub / der Gewürzmischung einmassieren. Lasst Sie bis zu 24 Std in Folie eingepackt im Kühlschrank ziehen. Seid mit der Gewürzmischung nicht geizig.

Nach  max. 24 Stunden solltet ihr nun erstmal den Grill vorbereiten. Legt euch einen zwei- bis dreireihigen Minionring zu. Dieser sollte ungefähr einen Halbkreis ergeben. Wer auf Nummer sicher gehen will, legt ihn sich noch etwas länger. Ist das erledigt, können der Deckel drauf ein und die Spareribs aus dem Kühlschrank.

Ihr könnt es euch aber auch einfach machen und den Backofen nehmen! Das schmeckt bei der richtigen Zubereitung auch klasse!

Die Temperatur auf 110°C einregeln und dann könnt ihr die Rippchen auf dem Grill platzieren und dort für 3 Stunden räuchern und garen lassen (oder halte einfach in den Backofen) . Als Rippchenhalter hat sich der  immer bewährt Topfhalter von Ikea bewährt.

 

Sind die drei Stunden um, könnt ihr die Rippchen aus dem Grill nehmen und in eine Schale umfüllen. Diese füllt ihr mit eurer Flüssigkeit (Apfelsaft, Jim Beam oder anderen leckeren Ergänzungen) auf und bedeckt sie mit Alufolie. Achtet darauf, dass die Alufolie bündig abschließt, sodass die verdampfende Flüssigkeit nicht aus der Schale weichen kann. Den Grill oder den Backofen regelt ihr nun auf 150°C ein. Ist dies passiert, könnt ihr dann alles auf den Grill oder in den Backofen stellen und die Rippchen 2 Stunden lang dämpfen.

Nach den 2 Stunden, nehmt ihr die BBQ Ribs aus der Schale. Dabei müsst ihr vorsichtig sein, dass sie euch nicht vom Knochen fallen. Jetzt alles auf 110°C einstellen und dann mit der selbstgekochten Marinade / BBQ Sauce bestreichen.

Nach einer halben Stunde könnt ihr die Rippchen erneut einpinseln und eine weitere halbe Stunde warten.

Endlich sind die 3-2-1 Ribs fertig! Habt ihr alles richtig gemacht, sollten sie ein leckeres Raucharoma aufweisen und butterzart sein. Die Knochen kann man nun einfach aus den Rippchen ziehen.

 

Der große Irrtum mit den 3-2-1 Ribs!

Die 3-2-1 Methode kommt ursprünglich aus den USA und natürlich ist diese Methode auch dort weit verbreitet. Allerdings sind die Rippchen in den USA deutlich schwerer und dickfleischiger! Hierzulande hat eine typische Kotelett-Rippe (Loin Rib) ein Gewicht von etwa 500 g. In den USA hingegen haben diese Ribs eine deutliche dickere Fleischauflage und die Stränge wiegen häufig 1 – 1,5 kg und sind somit 2-3 mal so schwer wie eine typischer Rippenzuschnitt in Deutschland. Die 3-2-1 Methode wurde jedoch in vielen deutschen Grillbüchern einfach aus dem Amerikanischen übernommen, ohne dabei die deutschen “Leichtgewicht-Rippchen” zu beachten.

Dazu die passenden Rezepte:

 

Rezept für die Baby Back Ribs (4 Personen):

  • 5 kg Baby Back Ribs
  • Gewürzmischung/ Rub (selbstgemacht oder gekauft)
  • BBQ Sauce zum glasieren (selbst gemacht oder gekauft)

 

Rub Gewürzmischung:

 

  • 500 gramm Rohrzucker
  • 100g Kreuzkümmel
  • 100g Paprika Edelsüß
  • 100g Chayenne Pfeffer
  • 100g getrockneter Knoblauch
  • 100g Rosmarin
  •  

Charma Kaman BBQ Sauce:

 

  • 1 kg passierte Tomaten
  • gute alternative frische Tomaten hinzugeben
  • 3 Zwiebeln
  • 200 Gramm Rohrzucker
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 18 EL Worcestersauce
  • 2 Orangen (den Saft davon) oder Orangensaft
  • 3 EL Senf

Charma Kaman Kartoffelbrei

 

  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 40g Salz
  • 3 Prisen Muskatnuss
  •  1/4 Liter Milch

Erbsen & Zuckermais dazu

  • 300 Gramm Erbsen
  • 300 Gramm Zuckermais
  • 150 Gramm Butter
  • Bund Petersilie

Viel Spaß beim kochen und grillen!

Ob ihr für euch alleine kocht oder lieber die Gesellschaft genießt – Wir wollen mit euch unsere Leidenschaft teilen. Wir wünschen euch Abende voller Genuss und Freude.

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Ja, ich will (abonnieren)

Du bist mit unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen und unseren

Datenschutzbestimmungen einverstanden?